Aktuelles

Wichtige Hinweise!

 
Datum Monatsplan September/ Oktober 2020

28.09. - 02.10.

Fahrradausbildung Klasse 4b

Sa, 03.10.2020

Feiertag „Tag der deutschen Einheit“

05. - 07.10.

Klassenfahrt Klasse 4a und 4b

Do, 08.10.2020

Schulleiterberatung (Frau Jäger ganztags außer Haus)

Mi, 09.10.2020

Herbstcrosslauf

08.00 Uhr: Treffpunkt Schule

11.35 Uhr: Schulschluss für alle Klassen

19.- 30.10.2020

Herbstferien

bis 09.11.2020

Gespräche zur Lernstandsentwicklung

Sa, 31.10.2020

Feiertag „Reformationstag“

 
Informationen

ab Mo, 07.09.

Schwimmunterricht

  Der Schwimmunterricht wird im gesamten Schuljahr 2020/2021 für die Klassen 3 und

  Klassen 4 im 14-tägigen Wechsel in der Schwimmhalle in Brotterode jeweils montags

  von 9.15 Uhr bis 11.30 Uhr stattfinden.

Erstmalig        am Montag, 07.09.2020 für die 3. Klassen und

                      am Montag, 14.09.2020 für die 4. Klassen

Schulbuszeiten

Linie 100

 Hinfahrt/Abfahrt       Kaiseroda                                7.41 Uhr

                                 Leimbach, Gewerbegebiet      7.43 Uhr

                                 Leimbach, Ross                      7.44 Uhr

                                 Ankunft Schule                        7.48 Uhr

 Die Kinder, die an der Haltestelle in Kaiseroda einsteigen, müssen mit 

 der Linie 100 fahren oder bis zum Baumarkt laufen.

 Ab der Haltestelle Baumarkt fährt ein zusätzlicher Bus für die

 Grundschüler zu folgenden Zeiten:

Linie 101       Kaiseroda – Bad Salzungen

 Hinfahrt/Abfahrt          Kaiseroda, Baumarkt      7.43 Uhr

                                    Hermannsroda                7.45 Uhr

                                    Leimbach, Betonwerk     7.46 Uhr

                                    Leimbach, Schule           7.47 Uhr

                                    Weißes Roß                    7.48 Uhr

 

           Ankunft Schule                7.53 Uhr

 

 Rückfahrt/Abfahrt      Bad Salzungen                11.50 Uhr      Linie 51

                        13.43 Uhr      Linie 101

                        15.40 Uhr      Linie 101

Religionsunterricht

  In diesem Schuljahr wird das Fach Katholische Religion im 14-tägigen Wechsel   

  montags von 14.00 Uhr – 15.30 Uhr an unserer Schule unterrichtet.

  Evangelische Religion findet auch in diesem Schuljahr nicht statt.

Kl. 1 und 2 Kl. 3 und 4
28.09.2020  
12.10.2020 05.10.2020
09.11.2020 02.11.2020
23.11.2020 16.11.2020
07.12.2020 30.11.2020
21.12.2020 14.12.2020
11.01.2021 04.01.2021
25.01.2021 18.01.2021
  01.02.2021

 

Elterninfo

Liebe Eltern,

ab dem neuen Schuljahr 2020/2021 gibt es einige Neuerungen, die Sie in den folgenden Links vom Kultusministerium nachlesen können.

https://bildung.thueringen.de/fileadmin/2020/2020-07-24_Stufenkonzept_Schule_Kita_Pandemie_2020-2021_PRAESENTATION.pdf

https://bildung.thueringen.de/fileadmin/2020/Stufenkonzept_Schule_Kita_Pandemie_2020-2021.pdf

https://bildung.thueringen.de/fileadmin/2020/Stufenkonzept_Schule_Kita_Pandemie_2020-2021_ANLAGE_SCHULE.pdf

https://bildung.thueringen.de/fileadmin/2020/2020-06-12-ThuerSARS-CoV-2-KiSSP-VO.pdf

https://bildung.thueringen.de/fileadmin/ministerium/publikationen/Handreichung_Hygiene_in_der_Schule_mit_Infektionsschutz.pdf

Wichtiges für den Schulstart:

Wir befinden uns momentan in STUFE GRÜN.

  1. Alle Schüler und Schülerinnen der 1. bis 4. Klassen werden nun wieder täglich die Schule besuchen.
  2. Der Unterricht und der Schulhort finden täglich regulär nach Stundenplan statt und die Betreuung erfolgt wieder von 6.30 Uhr bis 16.30 Uhr.
  3. Die Klassen (in der regulären Klassengröße) werden vom jeweiligen Klassenlehrer/ Fachlehrer/ Erzieher beschult und betreut.
  4. Der Einlass, die Hofpausen und die Mittagsversorgung werden wieder im normalen Rhythmus durchgeführt.
  5. Hygienevorschriften bleiben dennoch weiterhin erhalten.
  6. Abstandsgebote und der Mund-Nasen-Schutz für Klassenräume und den Schulhof entfallen!
  7. Abstandsgebote von 1,50 Meter und der Mund-Nasen-Schutz für das Schulgebäude bleiben erhalten!
  8. Die Eltern halten sich bitte an das präventive Betretungsverbot.
  9. Beim Betreten des Gebäudes ist eine Mundnasenbedeckung (MNB) zu tragen. Dies gilt für SchülerInnen, Eltern und Besucher.
  10. Es sind täglich 2 MNB mitzubringen. Im Klassenraum gibt es keine MNB sowie in den Pausen auf dem Schulhof. Die Kinder werden belehrt, weiterhin auf direkten Körperkontakt beim Spielen zu verzichten.  
  11. Es ist weiterhin auf eine gründliche Handhygiene sowie Hust- und Niesetikette zu achten. Kinder mit akuten Erkältungssymptomen (Husten, Halsschmerzen, Atemnot, Fieber oder akuter Geschmacks- o. Geruchssinnverlust) bleiben bitte zu Hause. Denken Sie an eine rechzeitige telefonische Abmeldung bis 8.00 Uhr.

Es gelten weiterhin die allgemeinen Bedingungen für das Betreten des Gebäudes.

- Personen, die innerhalb der vorangegangenen 14 Tage aus Risikogebieten zurückgekommen sind. Ein Negativnachweis ist vorzulegen.

- Personen, die mit dem SARS-CoV-2-Virus infiziert sind oder entsprechende akute Symptome zeigen.

Wir setzen auf ein präventives Betretungsverbot, um die Kontakte vorerst so gering wie möglich zu halten. Verzichten Sie daher auf das Betreten der Schule.

Alle Personen, die das Gebäude betreten, müssen sich im Sekretariat anmelden. Jeder Besucher wird namentlich erfasst, um eine lückenlose Rückverfolgung zu gewährleisten.

Mundschutz

 

Zum Thema Maske haben wir vom Kultusministerium folgende Aussage erhalten: 
" Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in Schulgebäuden ist verpflichtend. Die Pflicht bezieht sich auf das Gebäude (etwa: Pausen, Raumwechsel) und den Schülertransport; jedoch nicht auf den Unterrichtsräumen oder den Aufenthalten im Freien, wenn dort der Mindestabstand gewahrt werden kann und sich an die Hygieneregelungen gehalten wird."
 Abstandsregeln und Mund-Nasen-Schutz entfallen nur im Klassenraum!
"Sollte Ihr Kind nicht dieser Verpflichtung nachkommen, kann es nicht beschult werden, da es gegen die Hausordnung verstößt. Dieses Verhalten ist mit einer Schulpflichtverletzung gleichzusetzen.
 → Nach diesen Vorgaben handeln wir in der Schule. Beim Betreten des Schulgebäudes, in den Fluren, bei Raumwechsel, beim Toilettengang usw. sollen die Schüler eine Maske aufsetzen. Im Unterricht, im Klassenraum und auf dem Schulhof nehmen die Schüler den Mundschutz ab, halten den Mindestabstand ein und achten auf die Hygiene.
 

Hygieneplan

 

siehe Menüpunkt "Schulleben" unter "Hausordnung"

 
 

Wichtige Hinweise für die Eltern

 Parken

Das unberechtigte Befahren und Parken auf dem Schulhof des Gymnasiums zum Bringen und Abholen von Schülern der Grundschule ist für alle Kraftwagen und mehrspurigen Fahrzeugen gesperrt.

Das entsprechende Verkehrsschild befindet sich deutlich ersichtlich an der Einfahrt. Das Ordnungsamt wird ab sofort alle widerrechtlich parkende Fahrzeuge auf dem Schulhof des Gymnasiums mit einem Ordnungsgeld belegen.

Die Lehrer, Erzieher und Mitarbeiter des Gymnasiums und der Grundschule "An den Beeten" haben für das Parken auf den vorgesehenen Parkflächen des Schulhofes des Gymnasiums einen Berechtigungsschein vom Ordnungsamt Bad Salzungen.

Krankmeldungen

Das Büro ist täglich von 8.00 – 12.00 Uhr besetzt. Die Information zur Krankmeldung sollte in der Regel bis 9.00 Uhr bei unserer Sekretärin erfolgen.

Hinweis zu den Krankmeldungen:

Wir wissen, dass Nachweise der Krankmeldungen durch den Arzt zusätzliche Kosten für Sie bedeuten, deshalb verzichten wir daher bei normalen Krankmeldungen auf den Arztnachweis.

Häufen sich Krankmeldungen, besonders zu bestimmten Tagen (Montag, Freitag, Schwimmtag,…), ist die Schule berechtigt und verpflichtet, das Arztattest einzuholen. Dies soll das Einschleichen von Schulschwänzen und Schulverweigerung vorbeugen.

Essen
 

Bei Krankheit muss die Essensabmeldung morgens bis 8.00 Uhr beim Speiseservice erfolgen, nicht in der Schule. 

Die Preise für die Schulspeisung wurden erhöht. Seit dem 1. August 2016 kostet ein Essen 2,00 EUR pro Portion.

Abholen von Schülern
 

Durch unsere Sicherheitstüren ist der ungehinderte Zutritt ins Schulhaus nicht mehr möglich.

Bitte halten Sie die Pausenzeiten ein und betätigen Sie die entsprechende Klingel.

Sorgerechts- angelegenheiten
 

Alle Eltern sind in der Pflicht, Änderungen bezüglich der Sorgeberechtigung der Schule mitzuteilen und durch geeignete Schriftstücke (Negativtest vom Jugendamt, Scheidungsurteil) nachzuweisen.

Sport
 
Wir möchten Sie hiermit nochmals darauf aufmerksam machen, dass gefährdende Dinge wie Uhren, Schlüssel, Schmuck (Ringe, Ketten, Armreifen, Ohrringe, Anstecker usw.) vor der Sportstunde abzulegen sind.
Das Abkleben von Ohrsteckern ist ebenfalls aus gegebenem Anlass nicht mehr gestattet. Schüler, die sich ein neues Ohrloch stechen lassen und nach Auskunft des Arztes diesen bis zum Verheilen nicht entfernen dürfen, dürfen am Sportunterricht nicht teilnehmen.
Wir bitten darum, dass Ihre Kinder an den Tagen mit planmäßigem Sportunterricht ihren Schmuck zu Hause lassen. Es ist aus Zeitgründen nicht möglich, den Kindern den Schmuck vor und nach dem Unterricht ab- bzw. wieder anzulegen. Die Schule kann ebenfalls keine Garantie für den Schmuck geben.
Bibliothek

Die Schule verfügt über eine Vielzahl toller Kinderbücher, die die Schüler ausleihen können. Verantwortlich für die Bibliothek ist Frau Aubel.

Alle Schüler können dienstags und mittwochs in der 2. Hofpause Bücher ihrer Wahl ausleihen.

Motivieren Sie Ihre Kinder zum Stöbern und Ausleihen von Büchern in unserer Bibliothek und fördern Sie damit die Lesekompetenz Ihres Kindes.